Reiserücktrittsversicherung im Test - die Testsieger!

Reiserücktritt

Reiserücktritt

In regelmäßigen Abständen werden von bewährten Zeitschriften wie Stiftung Warentest oder Finanztest auch Reiseversicherungen unter die Lupe genommen. Wie bei jeder Versicherung lauern auch beim Abschluss der Reiserücktrittsversicherung Gefahren und Leistungsunterschiede, die der Verbraucher auf den ersten Blick vielleicht nicht erkennt. Aus diesem Grund kann bei der Reiserücktrittsversicherung ein Versicherungsabschluss bei einem offiziell gekürten Testsieger sehr hilfreich sein. Im Test 2012 gab es laut Stiftung Warentest zwei Versicherungen, die einen sehr guten Schutz anbieten.

Geht es um den sauer verdienten Urlaub, sollte man nicht an „Kleinigkeiten“ wie der Reiserücktrittsversicherung sparen, die einem das Geld für den gebuchten Urlaub erstattet, wenn dieser aus genau defininierten Gründen nicht angetreten werden kann. Das klassische Beispiel hierfür ist u. a. wegen Krankheit. Bei guten Versicherungen gibt es jedoch wesentlich mehr Rücktrittsgründe, bei denen eine Reiserücktrittsversicherung in Anspruch genommen werden kann. Hierzu zählt u. a. nicht nur ein „Eigenverschulden“, sondern auch das „Verschulden“ von nahen Verwandten und Angehörigen.


Reiserücktrittsversicherung und Reiseabbruchversicherung

Zwei Versicherungen, die sich wunderbar ergänzen und oft nur geringfügig teurer sind, als der Abschluss von nur einer dieser Reiseversicherungen.
Je größer der Spielraum von möglichen Abbruch- bzw. Rücktrittsgründen, umso kundenfreundlicher ist die entsprechende Reiseversicherung, wie beispielsweise auch die Anerkennung von Naturkatastrophen wie Erdbeben oder Überschwemmung, die für keinen von uns vohersehbar sind.

Sowohl die Reiserücktrittsversicherung, als auch die Reiseabbruchversicherung können mit einer unterschiedlich hohen Selbstbeteiligung belegt worden sein, wenn man sich nicht für die richtige Versicherung entschieden hat.

Die Testergebnisse bei den Reiseversicherungen – Note 1 – 4

Die Auswertung von Finanztest hat eine unterschiedliche Qualität der Reiseversicherungen ergeben. Es gibt Versicherungen, die mit einem „Sehr gut“ und einer Note von 1,1 glänzen, allerdings gibt es auch einige Versicherungen, die nur mit einem „Ausreichend“ und einer Note von 4,0 bestanden haben. Mit einem „Mangelhaft“ wurde keiner der getesteten Reiseversicherungen versehen.
Die besten Testergebnisse erreichte die Würzburger mit dem Travel Secure Schutz, dicht gefolgt von der Hanse Merkur.
Damit wurde die Würzburger mit Ihrem Travel Secure Tarif zum wiederholten Male Testsieger sowohl für die Reiserücktritts- als auch für die Reiseabbruchversicherung im Bereich der Einzelreisen für Familien und Singles.


Die Travel Secure überzeugte im Test mit umfangreichen Leistungen, verbraucherfreundlichen Bedingungen und einem günstigen Preis.
Auch Fluggesellschaften vermitteln Ihren Kunden eine Reiseversicherung. Allerdings bewegten sich die getesteten Angebote allesamt im Bereich der Schulnoten von 3 – 4 und schafften damit bestenfalls ein „Befriedigend“ und wer da nicht aufpasste, hatte mitunter eine Reiseversicherung incl. Selbstbeteiligung abgeschlossen, obwohl es als Alternative eine Reiseversicherung ohne Selbstbeteiligung gegeben hätte, die man jedoch explizit hätte verlangen müssen.

Altverträge überprüfen

Wer in der Vergangenheit bereits eine Reiseversicherung abgeschlossen hat, die sich jährlich stillschweigend verlängert, wenn Sie nicht gekündigt wird, oder aus Bequemlichkeit am Flughafen bzw. bei Reisebuchung üblicherweise eine Reiseversicherung mit einschließt, sollte seinen Vertrag mal etwas genauer unter die Lupe nehmen.
Natürlich hat der Fortschritt auch vor den Reiseversicherungen keinen Halt gemacht; und so kann es durchaus möglich sein, dass aktuellere Tarife mittlerweile einfach besseren Schutz anbieten, als dies noch vor ein paar Jahren üblich war. So kann es mitunter weitaus mehr akzeptable Gründe geben, die eine Erstattung bei einem Nichtantritt oder einem Reiseabbruch möglich machen. Auch der Personenkreis, durch den es zu einer Stornierung der Reise kommt, kann mittlerweile ausgedehnt worden sein.
Wer überprüfen möchte, ob seine Reiseversicherung noch zeitgemäß ist und ob diese zu den Top Tarifen zählt, kann das Ergebnis auch im Nachhinein bei Stiftung Warentest in der Ausgabe 1/2012 einsehen.

Ein Sprichwort sagt:”Unwissenheit schützt vor Strafe nicht” – aus diesem Grund bieten wir Ihnen einen Reiserücktrittsversicherung Vergleich mit dem gekürten Testsieger an, damit Sie bei Ihrer nächsten Reise eine Sorge weniger haben!

Bildquellenangabe:Thomas Max Müller / pixelio.de

Wie lautet Ihre Meinung zum Thema Reiserücktrittsversicherung – halten Sie diese Versicherung für wichtig oder eher überflüssig?

Autor: Tania Dählmann

Share Button

Letzte Aktualisierung am .

6 comments to Reiserücktrittsversicherung im Test – die Testsieger!

  • Evih

    Ich persönlich kann nur die DKB Kreditkarte empfehlen, wenn man eine kostenlose Kreditkarte braucht, um hin und wieder einen Flug zu buchen und/oder Mietwagen. Wer eine Kreditkarte für den Alltag benötigt und ein paar mehr Sicherheiten möchte, der sollte die Variante der Deutschen Bank nutzen. Das kostet zwar etwas, das ist es aber Wert.

    • Ekaterina

      Hallo,ich wusste gar nicht, das bereits eine komplett digitale Abwicklung einer Reiserücktrittsversicherung bei kurzfristigen Last-Minute Reisen möglich ist.Vielen Dank für den Tipp und die URL Grüße Marla

  • Hallo,

    danke für Euro Tipps! Werde auf jeden Fall bei der Stiftung Warentest reinschauen

  • Hallo,

    vielen Dank für diesen Bericht! Meine Familie und ich beschäftigen uns nämlich gerade mit genau diesem Thema, da wir im August in die USA fliegen und auch eine Reiserücktrittsversicherung abschließen wollen.

    Was mir nur noch nicht ganz klar ist:

    Bisher haben wir immer Pauschalreisen gebucht und wir konnten beim Online-Reisebüro gleich eine Versicherung mit abschließen. Aber jetzt ist es keine Pauschalreise, sondern eine von uns selbst zusammengestellte. Flüge und verschiedene Hotels werden separat gebucht. Wie ist das denn dann mit der Versicherung? Deckt die alle Reisebausteine ab, oder nur die Flüge? Oder ist der Versicherungsschutz genauso umfassend wie bei einer Pauschalreise?

    LG

    • admin

      Hallo Anna B,

      auch eine idividuell zusammengestellte Reise ist selbstverständlich genauso versichert, wie eine Pauschalreise. Anzugeben ist dann der Kostenfaktor der gesamten Reise, d. h. Flug, Hotelunterkunft, gebuchte Mietwagen etc.
      Alljährlich werden von Finanztest die Tarife der Reiserücktrittsversicherung und Auslandskrankenversicherung beurteilt und im letzten Test ist ersichtlich, dass gerade die Angebote der Fluggesellschaften in Bezug auf die Reiseversicherungen nicht berauschend sind, besser fahren Sie auf jeden Fall mit dem Finanztest Testsieger!

      LG und einen tollen Urlaub wünschen wir Ihnen und Ihrer Familie.

  • Andreas

    Die neue Ausgabe von Finanztest wurde vor einigen Tagen veröffentlicht. Wer sich also über die Reiseversicherungen informieren möchte, die dieses Jahr am besten abgeschnitten haben, der kann sich entweder die 10 besten Versicherungen auf Stiftung Warentest durchlesen oder findet das Ergebnis zusammengefasst unter: http://www.finanzen.de/news/13784/reiseruecktrittsversicherung-finanztest-empfiehlt-10-sehr-gute-tarife

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>