Sterbegeldversicherung für Senioren

Nach wie vor wird das Thema Sterbegeldversicherung heiß diskutiert. Ist der Abschluss einer Sterbegeldversicherung sinnvoll? Ob sich die Sterbegeldversicherung lohnt? Wie sieht es mit der Sterbegeldversicherung aus, wenn man Hartz IV bezieht, darf man dann überhaupt eine haben?

Da die Sterbegeldversicherung auch zur Kategorie der Lebensversicherungen gehört, ist das Kapitel ein sehr komplexes Thema. Da der Abschluss einer Sterbegeldversicherung durchaus auch in jungen jahren möglich ist, beziehen wir uns in diesem Artikel allerdings auf die Sterbegeldversicherung für Senioren.

Sterbegeldversicherung Unisex

Sicherlich ist in dem Zusammenhang mit der Sterbegeldversicherung auch der Begriff Unisex schon mal gefallen, ganz besonders in diesem Jahr.- Was es mit dem Begriff Unisex auf sich hat, haben wir in unseren Artikel: Was bedeutet Unisex bereits erläutert. Im diesem Zusammenhang, möchten wir ganz besonders Frauen darauf hinweisen, dass sich der Abschluss einer Sterbegeldversicherung für Senioren – in diesem Jahr noch auszahlt.

Wer sich also mit dem Gedanken trägt, eine Sterbegeldversicherung abzuschließen, sollte nicht bis zum nächsten Jahr warten, weil es dann für Frauen teurer wird.

Sterbegeldversicherung Freibetrag

Auch für Bezieher von Hartz IV gibt es keinen Grund, die Sterbegeldversicherung nicht abzuschliessen. Jedem Bürger steht ein Freibetrag zu, den er für eine würdevolle Bestattung anlegen darf.  In den meisten Fällen, darf dieser Betrag eine Summe von 3 – 4.000 Euro nicht übersteigen – je nach Region. Wer ganz genau wissen möchte, wie hoch die Sterbegeldversicherung ausfallen darf, fragt beim zuständigen Sozialamt nach.


Sterbegeldversicherung bis 90 Jahre

Auch Senioren mit Gesundheitsproblemen brauchen vor den Abschluss einer Sterbegeldversicherung nicht zu scheuen: Eine Sterbegeldversicherung ohne Gesundheitsfragen ist bei vielen Unternehmen möglich. Auch das Alter sollte kein Hindernisgrund sein, weil die Sterbegeldversicherung bis 90 Jahre abgeschlossen werden kann – zumindest bei uns. Ein Sterbegeldversicherung Vergleich verrät Ihnen diesbezüglich wie günstig eine Sterbegeldversicherung sein kann.

Ob der Abschluss einer Sterbegeldversicherung sinnvoll ist? Da scheiden sich die Geister! Es gibt viele Argumente für und gegen die Sterbegeldversicherung – und letztendlich kann einem diese Entscheidung keiner abnehmen.

Unser Tipp:

Wer noch Geld auf dem Sparbuch liegen hat, zahlt eimalig eine Summe von z. B. 2.500 Euro in eine Sterbegeldversicherung ein, hat sofortigen Versicherungsschutz und das Sozialamt hat keinen Zugriff mehr auf das Geld.

Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn Ihnen unser Artikel gefallen oder weitergeholfen hat! Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zum Thema. Was ist Ihre persönliche Meinung zur Sterbegeldversicherung? Was können Sie zu den oben erwähnten Freibeträgen sagen?

Autor: Tania Dählmann

Share Button

Letzte Aktualisierung am .

5 comments to Sterbegeldversicherung für Senioren

  • Die Sterbegeldversicherung ist eine gute Alternative für eine Bestattungsvorsorge. Nicht jeder Mensch über 60 Jahre hat noch 20 Jahre Zeit um sich ein finanzielles Polster durch einen Sparvertrag aufzubauen. Wie bei allen Produkten gibt es auch hier Vorteile und Nachteile.

  • Der Tod eines Angehörigen ist eine schmerzhafte Situation. Die Angehörigen sollten nicht auf den Kosten der Beerdigung sitzen bleiben müssen. Jeder Senior sollte solch eine Versicherung abschließen.
    Einige Versicherungen bieten eine Abdeckung für Unfalltode. Die Auszahlung ist in diesem Fall meist sehr gering. Hier sollte man überprüfen, ob eine Aufstockung möglich ist.

  • Rosie Ostermeier

    Ich finde es gut, dass man auch als Hartz Vierler eine Sterbegeldversicherung haben darf.

  • Markus Schreiner

    Ich bin der Meinung, man sollte nicht allzuviel auf die negativen Schlagzeilen der Sterbegeldversicherung geben. Die Sterbegeldversicherung ist nun mal für viele Senioren die einzige´Möglichkeit mit wenig Geld für die Beerdigung vorzusorgen und viele Senioren wollen das Thema Beerdigungskosten in trockenen Tüchern wissen und wenn es dann auch noch eine Sterbegeldversicherung bis 90 Jahre gibt, umso besser!

    • admin

      Leider werden viele Senioren aufgrund der schlechten Presse zum Thema Sterbegeldversicherung verunsichert, aber egal wie, sollten sich Senioren rechtzeitig zu diesem Thema Gedanken machen, es sei denn, Sie leben nach dem Motto: „Nach mir – die Sintflut.“

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>