Kfz-Versicherung Vergleich für alle Fahrzeuge

Immer wenn es Herbst wird, steht bei vielen Menschen der ultimative Kfz-Versicherung Vergleich ins Haus. An jeder Ecke werden wir darauf hingewiesen, wie viel Sparpotenzial doch in einer Kfz-Versicherung steckt. Im Fernsehen läuft die Werbung uns zu einem Kfz-Versicherung Vergleich zu animieren, rauf und runter. Von Zahlen wie bis zu „800 Euro Ersparnis“ ist dann die Rede. Doch ist so eine hohe Ersparnis wirklich möglich, oder wird uns da nicht doch zuviel versprochen?

Die Typenklasse, Regionalklasse, Schadenfreiheitsklasse und die individuellen Tarifmerkmale in der Kfz-Versicherung

Um den Beitrag einer Kfz-Versicherung zu berechnen, sind viele Kriterien erforderlich, da gibt es z. B. die unterschiedlichen Typenklassen. Je nach Fahrzeugart wie PKW, Kleinkrafträder, Leichtmofa, LKW oder z. B. Wohnwagenanhänger, Hersteller und Fahrzeugtyp, der sich in Form einer Schlüsselnummer im Fahrzeugschein finden lässt, wird das Fahrzeug in eine Typenklasse einkategoriert. Die Typenklasse jedes einzelnen Fahrzeugtyps richtet sich nach dem Schadenverlauf, der jährlich überprüft und auch gegebenenfalls korrigiert werden muss. Bei einer Beitragserhöhung aufgrund einer geänderten Typenklasse besteht ein außerordentliches Kündigungsrecht.

Zu einem Kfz-Versicherung Vergleich gehört auch die Angabe Ihrer Schadenfreiheitsklasse, die sich regelmäßig, immer zum 01.01. des kommenden Jahres verbessert haben sollte. Die Angabe der Schadenfreiheitsklasse sagt aus, wie lange Sie bereits durchweg schadenfrei gefahren sind. Vielen sind hierbei jedoch eher die Prozente, als die genaue Schadenfreiheitsklasse bekannt. Je nach Fahrzeugtyp wie PKW, Motorräder oder Wohnmobile gibt es eine andere Schadenfreiheitsrabatt Regelung, die eine Rückstufung im Schadensfall oder eine Runterstufung bei einem schadenfreien Jahr garantiert.


Hinzu kommt in der Kfz-Versicherung auch die Regionalklasse, die sich nach Ihrem Postleitzahlengebiet richtet. Denn klar ist auch, dass es in Ballungsgebieten statistisch gesehen vermehrt zu Unfällen kommt. Je nachdem welchen Versicherungsschutz Sie wünschen, ob reine Haftpflicht, Teilkasko oder Vollkasko ergibt sich eine unterschiedliche Regionalklasse, die sich nächstes Jahr bereits wieder ändern kann. Auch hier hat der Kunde ein außerordentliches Kündigungsrecht, wenn sich der Beitrag aufgrund der Regionalklasse erhöht.

Anschliessend erfolgt in einem Kfz-Versicherung Vergleich die Aufnahme der individuellen Tarifmerkmale, die sich beispielsweise danach richten:

  • Fahrleistung
  • Fahrzeugnutzung
  • Fahrzeugalter
  • Besitz eines Hauses oder einer Eigentumswohnung
  • Branche
  • abweichender Halter
  • jüngste Fahrzeugnutzer

Ältere Fahrzeuge erhalten oftmals einen Zuschlag in der Kfz-Versicherung, da diese wieder rein statistisch gesehen, häufiger in Unfälle verwickelt sind, als neue Fahrzeuge.

Wie ist es möglich, durch einen Kfz-Versicherung Vergleich bis zu 800 Euro im Jahr einzusparen?

Nur wenn in allen Bereichen die jeweils günstigsten Risikomerkmale aufeinander treffen, ist vielleicht eine derart hohe Ersparnis bei einem Kfz-Versicherung Vergleich möglich. In den meisten Fällen wird sich die Ersparnis eher in Grenzen halten und sich vielleicht nur in einem Rahmen von 100 bis 200 Euro bewegen.
In extrem seltenen Fällen, kann also die Werbung halten, was Sie verspricht. Auf jeden Fall sollten Sie sich von einem Kfz-Versicherung Vergleich nicht allzu viel versprechen!


Kfz-Versicherung Vergleich für alle Fahrzeuge!

Vergessen sollten Sie dabei jedoch nicht, dass eine Familie häufig noch weitere Fahrzeuge in Ihrem Bestand hat. Da ist entuell noch der Anhänger oder der Wohnwagen, der vielleicht auch nur über ein Saisonkennzeichen versichert ist, das Wohnmobil, das Motorrad oder der Oldtimer, der die meiste Zeit nur in der Garage steht. Für sämtliche Fahrzeuge ändert sich regelmäßig im Herbst der Beitrag aufgrund irgendeiner Änderung, so dass u. U. eine Ersparnis von bis zu 800 Euro im Jahr möglich ist, wenn Sie bei allen Fahrzeugen die Versicherung wechseln.
Aber Achtung: Es ist nicht gesagt, dass die Versicherung, die Ihren PKW günstig versichert, auch die günstigste für Ihr Wohnmobil oder Ihr Motorrad ist. Vergessen Sie darüberhinaus nicht, vor einer Kündigung die individuellen Regelungen abzufragen:

  • wird ein Anhänger auch einzeln versichert, wenn das Zugfahrzeug woanders versichert ist?
  • wie lautet die Fahranfänger Regelung, wenn demnächst einer Ihrer Kinder auch ein Fahrzeug fahren möchte?
  • hatten Sie bisher die verbesserte Zweitwagen Regelung in Anspruch genommen, wenn ja, ist dies bei der neuen Versicherung auch der Fall?
  • verlieren Sie evtl. Ihre Prozente, weil Sie einen speziellen Partnertarif hatten, den Ihre neue Versicherung nicht anbieten kann?

Ein Kfz-Versicherung Vergleich kann Ihnen lediglich einen zu zahlenden Beitrag ermitteln, der aufgrund Ihrer Eingaben erstellt wird. Hier wird keineswegs die Richtigkeit Ihrer Angaben überprüft, aus diesem Grund sind die Ergebnisse immer mit Vorsicht zu geniessen und Sie sollten sich im Vorfeld bei der neuen Kfz-Versicherung vergewissern, dass dieser Beitrag auch korrekt ist, bevor Sie Ihre Versicherung kündigen.

Kommentare oder Ihre Erfahrungen sind herzlich willkommen.

Autor: Tania Dählmann

Mehr zum Thema:

Share Button

Letzte Aktualisierung am .

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>