Reiseversicherung beim Reiseveranstalter

Es ist Hochsommer und Hochkonjunktur bei den Urlaubern und Reisenden. Viele haben Ihren Urlaub bereits gebucht oder möchten jetzt noch die Last Minute Angebote nutzen. Aber auch für diejenigen, die jetzt schon mal Ihren Urlaub für den kommenden Winter planen und eines der zahlreichen Internetangebote nutzen möchten, könnte diese Meldung bezüglich der angebotenen Reiseversicherungen im Netz von Interesse sein:

Zahlreiche Reiseveranstalter bieten im Internet Ihren Kunden die Möglichkeit Ihre Reise online zu buchen und gleichzeitig auch eine Reiseversicherung mit abzuschließen.

Hat man die Wahl, ob der Abschluß einer Reiseversicherung auch tatsächlich gewünscht wird, ist alles in Ordnung. Allerdings geisterte jetzt ganz aktuell die Meldung um, daß es einen sehr großen Reiseveranstalter gibt, bei dem die Reiseversicherung gleich automatisch mit abgeschlossen wird und es keinerlei Möglichkeit gibt, diese abzuwählen.

Abgesehen von den Leistungen oder dem Paket Auslandskrankenversicherung, Reisegepäckversicherung, Reiserücktrittsversicherung, Reiseabbruchversicherung beinhaltet die dort abgeschlossene Reiseversicherung auch eine grundsätzliche Selbstbeteiligung und der Vertrag endet nicht automatisch nach der Reise, bzw. nach einem Jahr, sondern verlängert sich auch noch automatisch.

Doch was ist mit den Urlaubern, die bereits eine Reiseversicherung besitzen, oder diese separat abschliessen möchten? Was ist mit den Urlaubern, die sich in den nächsten Jahren keinen Auslandsurlaub mehr leisten können oder keinen mehr machen möchten? Was ist, wenn Sie Ihren nächsten Urlaub über den gleichen Veranstalter buchen und noch eine Reiseversicherung besitzen und noch eine…….?


Ja, man muss schon darauf achten, wie, wo und bei wem man eine Reiseversicherung abschließt. Nicht jeder benötigt automatisch alle Reiseversicherungen, die es so gibt – und ebenso wenig wünscht sich jeder eine Selbstbeteiligung im Vertrag. Hinzu kommt, daß der Kunde vielleicht auch nicht unbedingt mit den Rahmenbedingungen einverstanden ist, für welchen Fall die Reiseversicherung eintritt, oder Sie besitzen bereits eine Reiseversicherung über den ADAC und sind mit den Leistungen durchaus zufrieden.

Haben Sie z. B. eine Jahres Reiseversicherung abgeschlossen, die sich jährlich verlängert, wenn nicht gekündigt wird, gilt diese selbstverständlich für alle Reisen im Jahr, bis zur max. Grenze, die der Anbieter vorgibt ( z. B. 6 Wochen im Jahr).

Nur vielleicht gehören Sie auch zu den Urlaubern, die mehrmals im Jahr einen Kurzurlaub in Anspruch nehmen und damit die max. Zeit einer Standard Jahresreiseversicherung überschreiten würden, dann hätten Sie natürlich immer separat die Möglichkeit eine Reiseversicherung für die jeweils aktuelle Reise zu buchen.

Wäre interessant zu wissen, ob auch Sie als Urlauber bereits über eine automatisch eingeschlossene Reiseversicherung gestolpert sind und wie Sie das Problem gelöst haben! Diskutieren Sie mit!

Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn Ihnen unser Artikel gefallen oder weitergeholfen hat!

Autor: Tania Dählmann

Share Button

Letzte Aktualisierung am .

2 comments to Reiseversicherung beim Reiseveranstalter – keine Wahlmöglichkeit?

  • Klaus Blaumann

    Da gab es letztens einen Bericht bei Stern TV. Da hat sich der Chef gewunden wie ein Aal auf die Fragen was das denn soll die Leute so über den Tisch zu ziehen.
    Ich hole mir eine Übersicht im Internet und gehe dann immer ins Reisebüro. Die sind Preislich ähnlich und ich habe einen kompetenten Ansprechpartner. Auch nach der Reise wenn mal was nicht i.o. war.

    • admin

      Dies ist sicherlich auch eine Möglichkeit, allerdings hat man im Reisebüro oft nicht die diversen Preisvorteile, die es nur über das Internet gibt.

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>